Warum Intuitions- und Bewusstseinstraining?

Allzu oft sind es unverarbeitete Emotionen, Ängste, Trauer die uns krank machen. Partnerschaften und Arbeitsplätze die uns in Disharmonien bringen. Hier bietet das Intuitionstraining die Möglichkeit, diese Dinge aufzuarbeiten, seine Ganzheit wieder zu erlangen, zu erfassen, was passt zu mir und was nicht? Was ist loszulassen für eine stimmige Zukunft,  um im Herzen Ruhe und Frieden zu finden.

Es gibt Methoden wie beispielsweise Sport, Joggen, Yoga, Autogenes Training um kurzfristig Stress zu reduzieren und Entspannung zu erfahren. Dies sind jedoch keine Lösung für die mental-kognitiven Stress-Belastungen. Denn sie verändern nicht grundlegende Verhaltensmuster wie z.B. Perfektionismus, Aggression,......


Es ist eine zielführende und nachhaltige Methode, vom Ist- zum Sollzustand zu kommen. Es wird nichts von außen vorgegeben. Sowohl das Ziel als auch der Weg werden vom jeweiligen Menschen über seine Intuition erfasst. Es ist eindrucksvoll, die eigenen Bilder und Anworten zu bekommen. Und diese sind keine gut gemeinten Rat“schläge“ und Methoden von außen, sondern maßgeschneidert für die jeweilige Situation.

Der Bewusstseinstrainer ist Begleiter und reicht nur so lange wie notwendig die Hand um schlussendlich mit den erlernten Methoden in die Selbstständigkeit und Selbstverantwortung  zu entlassen.


 

Warum habe ich mein Therapieangebot mit Intuitionstraining erweitert?


Mein bisheriger Lebensweg ließ mich immer wieder nach Möglichkeiten der Bewusstseinserweiterung suchen. Möglichkeiten, Dinge die passiert sind oder passieren aus einer anderen Perspektive zu sehen. Schließlich bin ich auch hier nach Auseinandersetzung mit verschiedensten Methoden angekommen. Mit der Homöopathie kann man den Menschen wunderbar seelisch und körperlich in die Balance bringen. Ist man bereit, die „Wurzel“ der Dinge, die uns immer wieder aus dieser Balance bringen, „anzusehen“ und zu bearbeiten, so stellt für mich das Intuitionstraining eine sehr zielführende Methode dar.